Du rockst! - Dein Leben & deine Bühne

Du rockst! - Dein Leben & deine Bühne

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Unser Körper ist das einzige zu Hause was wir nicht verlassen können wenn es mal kaputt geht.

00:00:10: Hallo und herzlich willkommen zum du rockst Podcast ich bin nur Monroe und ich zeige dir wie du dein Leben und deine Bühne rocken kannst.

00:00:19: Schön dass du eingeschaltet hast.

00:00:24: Willkommen zur zweiten Episode der ersten Staffel in der es um Auftragsvorbereitung geht.

00:00:30: Ich habe heute vorgenommen mit dir über das Thema Körper zu sprechen denn wenn wir auf die Bühne gehen dann nehmen wir natürlich zwangsläufig unseren Körper mit.

00:00:38: Das heißt ich finde jedenfalls vielleicht kannst du ja davon auch ein bisschen was für dich auch rausziehen das.

00:00:45: Ist dann umso wichtiger ist dass wir uns gut um unseren Körper kümmern damit wir fit für die Bühne sind damit wir gesund bleiben da mich auch öfter auftreten können damit wir uns wohl in unserer Haut fühlen

00:00:56: und da finde ich dieses Zitat was ich gerade an den Anfang gesetzt habe super passend.

00:01:01: Denn wir haben nun mal nur ein Leben und wir haben auch nur diesen einen Körper und ich finde wir sollten es uns alle wert sein dass wir uns gut um unseren Körper kümmern.

00:01:12: Im hegen und pflegen wie ein kleines Pflänzchen was da heranwächst und Haze machen uns nichts vor letztlich wir altern alle und ich finde wir können auch alle

00:01:23: ja gesund altern und darum geht's ja auch am Ende irgendwie auch aber für die Bühne ist es eben umso.

00:01:30: Ja schöner wenn du eben siehst derjenige oder diejenige ja die kümmert sich eben auch um sich weil das dann auch eine ganz andere Wirkung hat auf einen ja also auch für dich selber wenn du auf der Bühne stehst.

00:01:41: Fühl dich wohl in deinem Körper kümmere dich um dich Pflege dich von außen und von innen und da sprechen wir heute drüber.

00:01:48: Und unser Körper ist ja nicht nur die äußere Hülle die jeder auch zuerst sieht sondern in unserem Körper geht ja auch ganz schön viel.

00:01:57: Also sprich Hormone spielen dann eine große Rolle unser Denken deswegen baut es so gut auf auf unserem.

00:02:03: War ersten Folge wo es um das mindset ging denn unser Denken bestimmt ja auch wie wir uns dann verhalten das heißt unsere Ausstrahlung hängt auch davon ab.

00:02:12: Was hormonell bei uns abgeht wie wir gerade über uns denken weil wir das eben automatisch auf unseren Körper übertragen

00:02:19: nicht umsonst gibt es ja solche Fälle wie psychosomatische Äußerungen sozusagen dass der Körper spricht weiß nicht ob du das dann schon mal gehört hast aber ganz häufig.

00:02:29: Haben auch psychische Probleme oder auch so Vorgänge in uns drin dann auch automatisch Auswirkungen auf unsere Physis also unseren Körper und auch andersrum wir können unseren Körper so trainieren und auch.

00:02:44: Mal umpolen z.b. ja.

00:02:46: Oder in eine neue Energie bringen und das wirkt sich dann wiederum auf unsere Psyche aus deswegen finde ich das so wichtig dass wir das auf jeden Fall beides zusammen Betracht.

00:02:56: Wenn wir über das Thema Körper sprechen und da denke ich natürlich auch noch an das Thema Ernährung dann Ernährung macht eben unglaublich viel aus.

00:03:03: Wie wir uns fühlen und ja wie fit wir sind,

00:03:06: wenn ich da schon alleine an so Backstage Ernährung denke an das Catering was da teilweise steht dann denke ich mir oh mein Gott dann bringe ich mir lieber was mit

00:03:14: also da kann ich mir vorstellen dass Du wenn Du aktiver Musiker bist Musikerinnen oder überhaupt irgendwie auf Bühne stehst oder

00:03:21: dass du da auch so die eine oder andere Geschichte kennst was da teilweise so ja einem geboten wird und welche Auswirkung das am Ende auch auf dich hatte vielleicht auch im Nachhinein ja das sind völlig.

00:03:33: Denkst du so oh mein Gott hätte ich das mal nicht gegessen gut also was können wir also tun damit wir fit für die Bühne sind ich sage ja immer.

00:03:41: Nach dem Auftritt ist vor dem Auftritt und der Auftritt fängt nicht 5 Minuten vor dem Auftritt an sozusagen sondern eigentlich auch schon eine ganze Weile vorher an du kannst eben doch

00:03:51: lange Zeit als Vorbereitung nutzen um dich dahin zu bringen

00:03:55: wo du dich dann am Ende auch wohlfühlst also wenn du der Typ bist dass du sagst ich gehe lieber fünfmal die Woche trainieren und Steele Romani stelle meinen Körper so dass ich nachher aussehe wie anni oder so dann macht es hauptsache du fühlst dich wohl weil du das dann am Ende auch ausstrahlen willst

00:04:12: wirst.

00:04:13: Und ich werde jetzt hier nicht in dieser Folge sagen und ja du musst das und das und das machen und diese Trainingseinheiten einhalten damit das und das passiert darum geht's mir hier gar nicht sondern ich bin nur Anregungen geben was du am Ende für dich auch tun kannst und dass ich dir noch meine Motivation gebe dazu

00:04:27: das ist einfach richtig viel ausmacht wenn du dich um deinen Körper kümmerst weil du dann automatisch eben wie gesagt mir ganz andere Haltung hast ganz anders wirkst.

00:04:36: Und somit schon deine Präsenz schon vorbereitet sozusagen ja und wie gesagt du kannst ja für dich entscheiden trainierst du.

00:04:44: Dann trainiere deinen Körper geh ins Fitnessstudio wenn du jetzt eher nicht so der Fitnessstudio Typ bist ich mache das auch sehr sehr sehr gerne dass ich zu Hause trainiere und ich

00:04:53: bin auf dem Freund oder eine Freundin von Abwechslung also Mal gehe ich ins Fitnessstudio oder Stämme halt richtig hier die Gewichte und so weil mir das halt total gefällt wenn ich danach ebenso gestärkt bin einfach ja wenn ich merke ob die Muskeln wachsen jetzt und so

00:05:10: mir gefällt sehr gut aber ich mag eben auch so sag mal jetzt so workouts wie jetzt sowieso

00:05:16: wie heißen die schnell HIT ZBH hochintensives Intervalltraining weil ich dahin beides abgedeckt habe sprich Ausdauer und.

00:05:23: Muskelkraft sozusagen und ich muss sagen die besten Auftritte habe ich tatsächlich hingelegt also wenn es wirklich mal um eine Stunde richtig powern geht auf der Bühne.

00:05:34: Die habe ich hingelegt wenn ich wirklich eine Zeitlang vorher diese workouts gemacht habe als wenn ich wirklich meine Kraft und meine Ausdauer trainiert habe.

00:05:41: Habe ich viel viel besser durchgehalten da konnte ich auf der Bühne hin und her springen und habe trotzdem noch die Töne auch vor allem halten können.

00:05:47: Und das ist ja auch das Bett den wir nicht vergessen dürfen gerade dann auch wenn du

00:05:52: Sänger bist aber auch wenn du Sprecher bist oder wenn du ich denke da jetzt auch gerade an so Lehrer Lehrerin oder so wenn du vor der Klasse stehst und muss sie halt auch alle übertönen da vorne.

00:06:04: Dann ist es natürlich auch von Vorteil wenn deine Stimme automatisch untrainiert wird deine Stimmbänder trainiert sind wenn deine dein Zwerchfell trainiert ist.

00:06:13: Wenn du halt vorher was dafür tust und dann hältst du auch so ein Tag.

00:06:17: Viel länger durch und ja kannst auch mal vielleicht die Stimme etwas erheben und ich kann das ja auch selber noch als ich als Erzieherin gearbeitet habe

00:06:25: wie oft ist er einfach auf Vorgaben dass ich immer über die Klasse hinweg wenn die da alle über in ihrer Pause da irgendwie über Tische und Bänke springen dass man eben doch mal die Stimme bisschen lauter erheben muss

00:06:36: ich muss sagen das hat mich auch gut trainiert aber durch das Singen und mein training eben früher muss ich sagen da war ich eigentlich ganz gut dabei ja ob deswegen also

00:06:46: die Empfehlung an alle anderen die nicht Sänger oder Sängerin sind oder so

00:06:50: oder mit Bühne dem Sinne zu tun haben für dieses genauso super interessant und wichtig da auch was für die Muskeln zu tun.

00:07:00: Was jetzt noch mal so das Training angeht also mit dem sport irgendwie in irgendeiner Form machst such dir was was du magst.

00:07:06: Aber ich finde einfach dass man das sieht also ich weiß nicht wie es Dir geht aber ich finde ich sehe Menschen an ob sie Sport machen oder nicht,

00:07:14: eine ganz andere Haltung haben also

00:07:17: ich finde auch so ich finde Tänzern sieht man das z.b. an oder Tänzerinnen haben so eine ganz anmutige Haltung irgendwie deswegen mag ich auch so gerne Ballett weil es sowas

00:07:28: ja das anmutiges hat er sie die Haltung ist gleich eine ganz andere oder ob jemand im Fitnessstudio halt die Gewichte stemmt das ist ebend auch von gleich von weitem irgendwie okay.

00:07:37: Das scheint dir wahr zu sein der hier wie hart trainiert und die Gewichte stemmt also es macht unglaublich viel auswendig in der Außenwirkung was zu viel Sport macht aber letztlich geht's am Ende um die Haltung und dass du dich wohlfühlst und das auch ausstrahlst und

00:07:50: gerade so Haltung ja ich war heute an einer Schule und habe dann Workshop gegeben.

00:07:55: Führen einer Schülergruppe sozusagen die in seinen Auftritt haben und da ist mir das schon wieder so aufgefallen ich musste die ganz ganz oft korrigieren ich habe gesagt Mensch

00:08:04: Haltung einnehmen ja Spannung im Körper ist nicht super angespannt dass du steif in Stockdorf stehst aber dass dieses wie so ein Schluck Wasser dazu stehen da denke ich mal meine Güte jetzt hört doch auf hier und da finde ich es Sport einfach gleich mal eine super Methode

00:08:18: um ihm das also ich merke das auch sofort wenn ich irgendwie 23 Monate.

00:08:23: Mann kein Sport gemacht habe dass ich da schon sehr leicht er so zusammen sagte ja auch auf wenn ich lange sitze oder so wie schnell wir eben auch

00:08:31: nach vorne fallen und die Schultern fallen nach vorne.

00:08:34: Da wird ja alles vorne ist und eingeengt irgendwie kriegt kaum Luft ja ja also immer schön Schulter nach hinten Spannung im Po und.

00:08:43: Jan Haltung eben einnehmen Schulter nach hinten die habe ich mal so eine Arsch raus.

00:08:48: Bauch rein Brust raus und dann hast du auch viel mehr Range auch im Gesang ja also wenn ich da heute die Schülerin da betrachte.

00:08:57: Darf ich das ist schon stark gemerkt dass da viel bedarf noch auf jeden Fall nach und Luft nach oben war das da an der Haltung sehr viel gemacht werden könnte.

00:09:09: Weil ihm die ganze Wirkung gleich ich habe doch noch mal Fotos gemacht davon ne dann lass mal hier gezeigt so guck mal wie die gefallt ihr euch da drauf und wenn dann eine Rückmeldung kommt ihr euch sehe aus wie ein Bauer dann denke ich mir so ja genau also was kannst du machen

00:09:23: also Fitness und Sport.

00:09:24: Hat halt einfach schon super Auswirkung ne da musst du gar nicht mehr allzu viel dran dann machen sondern deine Muskeln sind dann einfach da und die Stützen dich und du hast mir ganz andere Haltung.

00:09:34: Gut und wenn du jetzt sagst.

00:09:36: Du ich habe echt keine Zeit irgendwie dafür jetzt hier regelmäßig zum Sport zu gehen oder so oder auch keine Muße ja kann ja auch mal sein aber du kannst ja im Alltag schon sehr viel integrieren um hatte ich ein bisschen fit zu halten also wenn du Bürojob hast nebenbei irgendwie,

00:09:50: oder hauptsächlich und hobbymäßig Musik machst oder auf der Bühne stehst dann kannst du ja.

00:09:57: Na vielleicht dafür sorgen auch mit dem Arbeitgeber mal zu sprechen jedenfalls war es bei mir teilweise auch so da konnte ich dann um einen Stehtisch z.b. bitten oder so weil stehen schon mal so eine

00:10:07: ja gute Übung dafür ist dass du deine Beinmuskeln trainierst und du kannst dich dann auch viel besser bewegen jetzt gerade übrigens

00:10:14: wo ich den Podcast hier so auf nehme ich stehe

00:10:18: und kann eben immer so ein und her wippen und mal die Beine anwinkeln und so das ist auch viel besser für die Blutzirkulation also da kann ich wirklich nur empfehlen sprech mal mit euren Arbeitgebern.

00:10:29: Na du jetzt mit deinem Arbeitgeber vielleicht gibt's ja die Möglichkeit dass du auch am Computer stehen kannst wenn Du vieles musst wenn es nicht geht

00:10:38: daneben was ich ziemlich viel früher auch gemacht habe als ich sozialpädagogin gearbeitet habe da waren auch viel Bürozeiten dabei da habe ich dann mich z.b. mal beim Telefonieren hingestellt also ich bin dafür extra aufgestanden oder.

00:10:51: Ich bin öfter zum Kopierer gegangen als ich will heißen wusste oder aber ich bin viel Treppen gelaufen oder

00:10:57: bin der Station früher ausgestiegen und bin dann den Rest gelaufen also du kannst ja schon alleine durch Schritte viel mit deinem Körper machen so also die Schritte zu sammeln irgendwie

00:11:07: wenn du da den Überblick verlierst wie viel schritte dass du eigentlich sind die du täglich machst kann ich dir auch so einen Schrittzähler empfehlen.

00:11:15: Und es sind so die Kleinigkeiten klingt jetzt erstmal total banal aber die machen unglaublich viel aus und Endergebnis sozusagen.

00:11:22: Also wenn du heute anfängst zu sagen ok ich nehme mal statt dem Fahrstuhl nämlich jetzt die Treppe oder ich steig eine Station früher aus.

00:11:30: Du kannst ja auch die Zeit vorher ein bisschen einfangen zu sagst ok ich fahre 5 Minuten früher los dann machst du auch das,

00:11:36: oder was du auch machen kannst beim Zähneputzen abends das soeben dadurch auch ein Bein stellt und das dann wechselst und so also ergibt so ganz lustige Sachen schon um das ein bisschen zu trainieren wenigstens dass du stehst du kannst auch während des Zähneputzens.

00:11:50: Die Schulter nach hinten machen ich vorm Spiegel stell dich mal beobachten und sag ok nein ich stehe jetzt hier ich stehe gerade und.

00:11:58: Ja dann richtest du dich eben auch auf mach dein Herz auf und deine Luft zirkuliert viel viel besser du kriegst viel besser Luft.

00:12:05: Also wir können die gesagt im Alltag schon ganz schön viel machen also die Ausrede zählt nicht von wegen ich habe keine Zeit für Sport und es gibt ja auch ganz tolle Anbieter mittlerweile.

00:12:15: Ja die so kurz workouts anbieten also wie gesagt ich bin auch eine Freundin davon zu Hause Sport zu machen.

00:12:21: Ich mache Yoga ich mache ab und zu mal Pilates ich mache eben meine HIT Trainings ja also da suche ich mir mal irgendwas aus und wenn wir gewichtige aus dem Keller nach oben holen dann mache ich hier auch meinen Krafttraining also

00:12:33: es ist alles möglich und wie gesagt da gibt's auch so eine kurz minütigen workout also da gibt's zu verkaufen App seven Minute glaube ich heißt die kannst du dir ja mal reingucken.

00:12:44: Kannst du dir ja mal angucken das habe ich jetzt auch schon teilweise gemacht wenn ich wusste ok ich komme jetzt die Woche wirklich nicht dazu.

00:12:52: Irgendwie mir eine Stunde Zeit zu nehmen also inklusive duschen und so ja muss man ja auch irgendwie dazu zählen dann mache ich eben diese sieben Minuten gleich am Morgen Sport also ich trinke morgens dann.

00:13:03: Mein Wasser und vielleicht auch noch Zitronenwasser oder so und dann geht's auch schon in die 7 Minuten Sport dann bist du auch gleich fit für den Tag und wenn du das regelmäßig machst.

00:13:12: Wow das hat dann auch schon viel viel länger ein Jahr eine Auswirkung auf deine Haltung und auf deine Fitness als wenn du jetzt sagst auch ich muss einmal die Woche zum Sport wenigstens und das bringt dann am Ende vielleicht gar nicht so viel,

00:13:26: als wenn du das eben dauerhaft machst du implementiert das in deinen Alltag es wird zur Routine und du kannst auch variieren du kannst ja mal sagen ok heute mal ich nur fünf Minuten,

00:13:36: morgen habe ich 7 Uhr wenn du dann mehr Zeit hast dann machst du halt mal eine Viertelstunde dann wiederholst du eben diesen Zyklus von diesen sieben Minuten z.b. also es ist alles möglich.

00:13:45: Extreme Variante ist noch dieses tabata-training vielleicht hast du davon mal was gehört.

00:13:51: Das geht vier Minuten und da gibst du halt pro Übung so richtig alles also gehst du über deine Grenzen also wirklich richtig krass auspowern.

00:13:59: Und dann hast du für den Tag eigentlich deine dann also dann ist dein Körper den ganzen Tag über mich verbrennen beschäftigt so aber wie gesagt und alles nur Anregungen was ich so auch in meinem Leben schon ausprobiert habe an Sport.

00:14:12: Genau aber da können wir jetzt vielleicht schon überleiten zum nächsten.

00:14:17: Thema wenn ich jetzt schon davon spreche was ich schon gemacht habe dann Sport ich habe ja eine Intro Folge schon mal erwähnt dass ich Cheerleader Training gemacht habe früher und das auch sehr lange ich glaube seit

00:14:27: übersetze achten Klasse war das genau da bin ich da in die Gruppe rein und habe das dann bis ich 20 war gemacht und war 20-21 so in der drehe.

00:14:37: Bayer dann auch noch in der Tanz und Gesangsgruppe und auch da.

00:14:40: Wichtig Bühnenauftritt ne Erwärmung der Körper darf erwärmt werden und schon mal so in die Energie kommen die da auch gleich gefordert wird.

00:14:50: Also wenn Du demnächst einen Auftritt hast dann kann ich dir nur empfehlen dich halt vorher auch.

00:14:55: Körperlich zu erwärmen denn es kann ja auch mal sein dass sowieso gar nicht so richtig in deine Energie kommst ja dass du eher so lethargisch gerade bist du hast um die schlecht geschlafen meinetwegen bist total müde und der Kaffee alleine der reicht dann nicht sondern du kannst.

00:15:08: Bist ja schon am Anfang gesagt hat dein Körper ein bisschen austricksen deine Hormone neu ja wie sagt man den neu ordnen indem du z.b.

00:15:17: 2 Minuten auf der Stelle hüpft

00:15:19: das klingt jetzt erstmal sowas stell mich doch hier nicht hin und hüpft nur wir zwei Minuten oder so aber da passiert schon eine ganze Menge und auch wenn du die Arme

00:15:28: mal für zwei Minuten hochhält wieso ein bigaia also lässt sich auch Tiger Pose aber letztlich hat es wirklich ein biologischen wert wenn du die Arme eben die gesagt zwei Minuten in dieser Pose.

00:15:41: Dann

00:15:42: richtest du dich ja automatisch auf du kannst es ja erstmal mitmachen wenn du gerade alleine im Raum bist wie steh auf und mach das mal ja also ich mache das jetzt auch gerade kannst du dir ja vielleicht jetzt bildlich vorstellen stehe jetzt hier wirklich gerade vor dem Mikrofon und hat die Arme nach oben gerissen

00:15:57: was passiert.

00:15:58: Es wird schon mal warm in meinen Armen mein mein herz richtet sich auch sozusagen also ich komme nach vorne die Brust ist draußen der Brustkorb ist erweitert und wenn ich das jetzt hier zwei Minuten mache dann bringt mich das gleich in so eine ganz andere.

00:16:12: Ja Energie und gleichzeitig was ich auch ziemlich geil an dieser Übung finde es.

00:16:18: Die übrigens immer noch so da ist dass du damit auch Stress abbauen kannst weil nämlich das Cortisol von oben nach unten aus den Abend zurück fließt

00:16:28: und vielleicht bist du ja ein Mensch wenn du aufgelegt bist dann kribbelt alles so in deinen Armen.

00:16:33: Du kannst sozusagen dein Körper auch vor dem Auftritt schön vorbereiten indem du sagst ok ich habe jetzt hier ganz schön Stress dann kannst du einmal dieses Jahr Pause machen.

00:16:42: Dann geht's ja das Stresslevel zurück also alleine schon durch die Hormone das Cortisol das Stresshormon das geht eben ein bisschen nach unten und damit hast du schon mal so eine viertel Miete sage ich mal und plötzlich kannst du dann noch die schönen ausschütteln.

00:16:57: Ja sind Extremitäten auch für den Beine Hände Arme alles was sie ihm so geht und wie gesagt zwei Minuten hüpfen da hast du schon ja zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen also das

00:17:08: gilt sowohl für die Menschen die sagen okay ich muss mich mal hier bisschen inpower Bremen. Bisschen pushen sozusagen dann kannst du das machen dann hüpfst du auf der Stelle ein bisschen rum du kannst aber wie gesagt auch damit

00:17:19: die Stress regulieren also bisschen runterfahren so also das hat nur Doppelwirkung sozusagen je nachdem ja wie du gerade gepolt bist.

00:17:28: Guddi gehen wir mal zum Thema Ernährung über ich habe ja vorhin nur einmal kurz angeschnitten und habe mal kurz fallen lassen was da manchmal so Backstage angeboten würde ich sag nur Chilli con oder sin carne also für mich jedenfalls für meinen.

00:17:43: Oder ist das wieder lachen also ich persönlich finde für mich ist es kein Essen vorm auftritt

00:17:49: also scharfes Essen und so ein schweres Essen und dann auch noch blähende Inhaltsstoffe das geht für mich gar nicht klar sowas kann ich nicht essen wenn ich wie es Dir geht aber das berühmte Chili im Backstage das

00:18:03: für mich null da bin ich überhaupt dann gar nicht in meiner Kraft und vor allem dieses Essen direkt vor dem Auftritt.

00:18:11: Dann mache ich zur öfter ich bin dafür eigentlich doch recht gut bekannt dass ich immer essen muss aber ich gucke halt immer was esse ich vorher und ich habe auch Jahre dafür gebraucht um rauszufinden was mir gut tut.

00:18:21: Ich kann auch nur dir ans Herz legen finde mal für dich heraus was dir gut tut ist nicht alles was du gerade als erst bestes da liegt oder so sondern guck mal was dich auch wirklich

00:18:31: durchhalten lässt also gerade zum schweres oder scharfes Essen Sophia kann man drüber streiten dem einen oder anderen macht vielleicht nichts aus

00:18:39: aber letztlich kannst du das ja auch mal testen ob du wirklich mit einer leichten Kost vor einem Auftritt viel besser fährst als wenn du irgendwie so eine schwere Kost zu dir nimmst und dann merkst ok mein Magen hat jetzt nämlich viel mehr damit zutun zu verdauen.

00:18:53: Als dass ich jetzt mich hier gerade in voller Energie bringen kann also ein Sportler oder ja ihr früher auch beim Tanzen oder so der wird auch vorher nicht irgendwie kiloweise essen sondern da gucken wir immer auch nicht schwimmen kann ich das auch noch stimmt.

00:19:07: Dass man sagt okay eine leichte Kost vorher geht aber eigentlich so anderthalb Stunden bis 2 Stunden vorher nichts essen da wirst du fitter sein und viel bessere Ergebnisse erzielen.

00:19:16: Als jetzt wenn du ihm was schweres ist so.

00:19:19: Und was mir z.b. sehr sehr gut tut sind dann so Snacks also ich lecke dann lieber also ich es zum Mittag wenn wir ein Auftritts Tag haben als ich dann was richtiges.

00:19:29: Ich will auch satt sein ja aber ich gucke dann okay was kann ich dann leichter.

00:19:33: Kurz zu mir nehmen das ist dann in meiner Banane sonst mal Oliven ja vielleicht auch mal hier und da ne Wiener oder so aber es ist dann auch schon grenzwertig schon alleine wegen das Aufstoßen ist und so ja.

00:19:46: Was Sud Getränke angeht z.b. da gucke ich auch jetzt so schon mittlerweile ganz anders hin

00:19:52: dass ich schaue dass ich nicht soviel Kaffee vorher trinke oder ein Tee der ja so belegt auf der Stimme ich weiß nicht kennst du das vielleicht so es gibt so bestimmte Taste also schwarzer Tee z.b. hilft mir gar nicht also stimmlich gesehen.

00:20:06: Da bringe ich doch lieber dann Kräutertee oder einen Früchtetee wobei da auch schon wieder schwierig so Hagebuttentee oder so belegt dann auch er schon noch die Stimme als ja

00:20:18: Ja und Kräutertee oder so der sich dann die schöner auf die Stimmbänder legt und auch gut für Magen ist ne da kannst du auch viel besser verdauen

00:20:26: genau aber sowas wie wenn wir es noch mal zum Essen zurückgehen.

00:20:30: Ja sondern so leichten Salat und Thunfisch irgendwie dazu oder so das ist also da hast du gleich eine ganz andere Power als wenn du.

00:20:39: Ja wie gesagt so eine schwere Kost ist da jetzt sowieso so ein typisch deutsches Essen hier Kartoffeln mit Gulasch oder hier weiß ich nicht Königsberger Klopse oder irgendwas in der Richtung wie gesagt wenn es so ein

00:20:52: zum bestimmten Zeitraum noch gibt wo du verdauen kannst alles kein Problem aber auch da wie gesagt finde mal für dich heraus was geht und was nicht.

00:21:01: Also auch mal so einen kleinen Riegel vielleicht zum Powerriegel oder so kannst du gerne mal machen aber da ist der Körper wahrscheinlich auch viel mehr noch damit beschäftigt das Zucker oder den Zucker abzubauen

00:21:12: kurzfristig es gibt es in der gi klar.

00:21:16: Langfristig gesehen wirst du aber schneller wieder Hunger bekommen aber ich will sie auch gar keine Ernährungswissenschaft draus machen ich will nur mal kurz rein geben

00:21:23: Badsanierung alles mit einem machen kann und vielleicht erinnerst du dich auch gerade kurz an so bestimmte Momente was du vorm wir haben da bestimmt ein Auftritt Situation mal gegessen oder getrunken hast und was es mit dir gemacht hat also ein Aspekt des da z.b. woran ich auch sehr oft immer denken muss ist da

00:21:40: Thema Süßigkeiten und Schokolade und sowas gerade für wenn du ja wenn du Fürsprecher Fürsprecherin für Sänger Sängerinnen.

00:21:48: Schokolade schleimt auch Milchprodukte schleimen und belegen die Stimme das heißt es wäre von Vorteil wenn du guckst dass du an dem Tag

00:21:57: zu wenig wie möglich solche ernährungsmittel zu dir nimmst an Jungs mittels auch super Nahrungsmittel meine ich natürlich wenn du so wenig wie möglich davon zu dir nimmst weil dass sich eben negativ auf deine Stimme auswirkt.

00:22:10: Wie gesagt vorhin habe ich das schonmal angesprochen mit dem Chili und so weiter wenn du was scharfes isst dann neigt dein Körper er doch dazu dass dass der das ja aufstößt weil das irgendwie raus muss.

00:22:21: Wie gesagt wenn du das.

00:22:22: Vorher irgendwie händeln kannst das da genügend Zeit noch ist bevor du wirklich auftrittst dann ist es okay aber letztlich habe ich auch schon von vielen anderen gehört mit Musikern und so weiter dass sie auch gesagt haben wurde Schlag den so schwer Magen die konnten sich eigentlich kaum auf den Auftritt konzentrieren so weil sie dauernd aufstoßen mussten also auch da aufpassen

00:22:42: nicht zu scharfes Essen zu dir zu nehmen und jetzt haben wir uns.

00:22:46: Bisschen durchgearbeitet schon Ernährung jetzt abgehakt aber was ich auch sehr wichtig finde das Thema Schlaf denn auch schlaf bereitet dein Körper auf deinen Auftritt vor,

00:22:59: also ich kann dir nur ans Herz legen sorge dafür dass du genügend Schlaf bekommst.

00:23:04: Beide sich auch auf dein Herz auswirkt wenn du wenig schläfst und dann immer.

00:23:10: Power gibst und so vielleicht dann auch noch viel Kaffee trinkst und abends dann wieder irgendwas anderes zu den Sims damit du wieder runter kommst.

00:23:17: Deswegen Schlaf hat schon ganz schön große Auswirkung auf unsere körperliche Fitness also auch da schau mal welche Stundenzahl für dich da.

00:23:28: Geeignet es also ich kenne auch einige die sagen du fünf Stunden reicht mir völlig aus ich bin trotzdem voller Power dann ist es super ja also ich würde da nie sagen irgendwie jeder brauche jetzt unbedingt 8

00:23:37: Stunden Schlaf auch wenn die Wissenschaft sagt dass zwischen 7 Uhr und 9 Uhr Stunden so die bei uns ist wohl wo sie sagen das ist der gesündeste Schlaf sozusagen.

00:23:46: Aber wenn Du feststellst für dich du bist mit 5 Stunden immer noch am fittesten und deine Ernährung ist sogar noch so angepasst.

00:23:54: Dass du auch nicht so schnell müde wirst also nicht so Kohlenhydrat reich ist z.b. so schwere Kost dann passt es ja dann macht es aber so grundsätzlich gerade so wenn Musiker auf Tour sind halt so.

00:24:07: Recht viele Auftritte zu absolvieren hast und kaum zum Schlaf kommst.

00:24:12: Dann kannst du auch mit so Power Naps dafür sorgen dass du wenigstens mal deinen

00:24:17: Körper ein bisschen Ruhe gibst dass er runter kommt dass er regeneriert denn auch gerade Regenerationsphasen

00:24:24: da sind auch dafür da dass deine Muskeln wachsen also nicht nur

00:24:29: jetzt denkst du vielleicht so hell wie viel habe noch gerade von Schlaf gesprochen und jetzt auf einmal kommen wieder zu Muskeln aber letztlich ist unser Gehirn und unser Herzen mal auch Muskel und.

00:24:40: Wenn du deinem Körper Ruhe gibst dann kann er eben die gesagt regenerieren und deswegen passt das alles so gut zusammen

00:24:47: das hat es auch wichtig netto du trainierst einerseits aber du kannst nicht jeden Tag deine Muskeln immer auf Anspannung bringen sondern du brauchst auch die Entspannung

00:24:56: gerade in der Fitness Zähne sozusagen oder in diesem Bereich

00:25:00: sind die Erkenntnisse einfach schon da dass der Muskel wächst wenn Pausen da sind also sorge auch für Pausen das heißt der Schlaf ist das beste.

00:25:09: Um zu regenerieren und wenn du viel unterwegs bist wie gesagt und kaum,

00:25:13: wie ein ordentliches Bett irgendwie hast du du hast halt nicht die Zeit da 7 Stunden zu schlafen oder so dann wenigstens mal gucken dass so ein Power NAP hinlegen kannst ja und dass du deinen Körper auch vielleicht so durch kleine Rituale

00:25:26: und darauf vorbereitet da okay jetzt geht's schon langsam da in die Richtung ich werde jetzt gleich zur Ruhe kommen und schlafen auch da hat jeder so seine Methoden.

00:25:35: Die Einhörner neben Hörspiel zu so oder irgendein bestimmten Triggerpunkt den sie brauchen ja so ein bestimmtes Lied vielleicht das dann gleich so im Kopf an blinkt und sagt

00:25:44: jetzt geht's gleich zu Hause alles klar

00:25:46: ja oder eine Schlafmaske mitnehmen oder ein Team bestimmten trinken oder Ohropax rein falls es ihm laut ist auch gerade vielleicht auf Konzerten oder so wenn du vom Festival zu Festival fährst oder was also jetzt gerade wieder an die Musiker gesprochen.

00:26:01: Dass du dein dafür sorgst ok ich stell mein Körper darauf ein jetzt ist Ruhe das heißt Ohropax Kopfhörer auf vielleicht diese noise-cancelling-kopfhörer macht eine Schlafmaske drauf dass es dunkel ist das dein Körper wirklich signalisiert.

00:26:15: Jetzt ist

00:26:16: Ruhe und ich werde dir jetzt den Schlaf gönnen so also auch das Thema Schlaf haben wir hiermit an also abgehakt ansonsten.

00:26:26: Wie gesagt ich finde immer so eine.

00:26:29: So eine Balance zwischen 80 und 20% ist so ein ganz guter Weg also ich sag hier nicht du sollst perfekt irgendwie alles abdecken dass du dich halt von innen und von außen pflegst und so weiter das ist halt schon wichtig

00:26:42: aber ich sage jetzt hier nicht du musst jetzt hier immer 100% geben sondern dass du sagst ok 80% achte ich da drauf.

00:26:48: Dass ich mich gut Pflege ja dass ich meinen Haus was ich die ganze Zeit mit mir rum trage ich komme da nicht raus dass ich das gut Pflege dass es mir wert ist.

00:26:58: Wir haben dich darum zu kümmern aber du darfst auch mal 20% in deinem Leben

00:27:03: dafür nutzen dass du auch mal ein bisschen aus klingst ja dann darf auch mal weiß ich nicht da der Schnaps vom Alkohol fährt er Schnaps vom mach Auftritt sein oder haben eben dann doch mal das die Süßigkeiten oder was auch immer ja meine Güte wir sind alle keine,

00:27:16: Asketen und wir müssen auch nicht in Arztkittel.

00:27:19: Ein asketisches Leben anstreben also das an der Stelle vielleicht noch mal gesagt und das ganze ein bisschen zu entspannen nicht das jetzt hier.

00:27:27: Raus gehst und denkst du boah die hat mir jetzt hier voll die ganzen Tipps gegeben und es das schaffe ich alles gar nicht.

00:27:33: Guck was für dich passt deswegen ich kann hier nur ein paar Angebote machen und es ist halt auch nur eine recht kurze Folge ich will jetzt auch hier nicht eine Stunde alles abdecken dafür ist die Zeit wirklich zu knapp ich würde wie gesagt.

00:27:44: Einfach ein paar Sachen an die Hand geben dass du deine Auftritte auch gut vorbereiten kannst und dazu gehört eben auch dass du dich um deinen Körper kümmerst.

00:27:53: Auch was das Äußere betrifft nur dass du dich halt gut pflegst das so am dich wohlfühlst das vielleicht.

00:27:59: Ja dass du dich schön eincremen Star dass deine Haare gemacht sind

00:28:03: dass Du Dich ordentlich wäscht und so ja das gehört auch dazu dass du dich halt nicht gehen lässt so weil das macht halt unglaublich viel aus schon wie du dann nachher wirkst und

00:28:15: ja deswegen also gucken was wir da drauf dass du wie gesagt auch deine Haut.

00:28:20: Schlägst also das Äußere deine Hülle die Haut ist sehr sehr sensibles Organ und auch da können wir ganz schön viel machen also nicht nur die Frauen sondern auch die Herren unter euch ihr dürft auch auf euch achten ja das soll sie meinetwegen jetzt gerade außer der Bart irgendwie ziemlich in dass ihr da guckt dass der halt schön geschnitten ist es sehr gepflegt ist und

00:28:40: ja da habt ihr dann einfach schon mal so für den ersten Eindruck eine ganze Menge.

00:28:44: Er schon mal abgehakt ja so was ist EMA Wirkung angeht und dass du dich halt auch vorher wie so ein kleines Ritual kannst du dich ja vor einem Auftritt auch richtig schön mal so in der Stunde ins Bett begeben.

00:28:57: Und dann hier der TuS meine Zeit ich kümmere mich jetzt da drum dass du dich von innen und von außen halt einfach

00:29:03: schön pflegst und am Ende wirklich da sagst jetzt fühle ich mich wohl hätte ich hier raus und du strahlst du dann auch aus.

00:29:10: Und dann wirst du deinen Auftritt also immer schön erwärmen schön pflegen Schlaf ganz.

00:29:17: Dich wenn du mal was nicht schaffst hier mit guter Ernährung und so nimm dir Vitamine irgendwie noch mit oder so hier Vitamin C oder Vitamin D3 oder was weiß ich also hauptsache du deckst zu bisschen deine Tagesbedarf ab

00:29:31: genau also trainiere bisschen auch dein Körper du kannst es im Alltag einbauen.

00:29:36: Ja übernimmt Verantwortung für dich sozusagen ja bleib gesund und das ist nunmal das A und O die Gesundheit geht nicht darum im wie ein perfekten Körper zu haben sondern einfach das.

00:29:48: Ja Menschen dir ansehen dass du dich in deiner Höhle deinem Körper wohlfühlst.

00:29:53: So also ich habe jetzt echt nicht gedacht dass die Folge doch etwas länger wird aber ich wollte mir doch so viel wie möglich noch da reinpacken was mir zum Thema Körper eingefallen ist.

00:30:05: Ich hoffe du konntest dir ein bisschen was davon mitnehmen vielleicht den ein oder anderen Denkanstoß und die ein oder andere Motivation was du sagst auch das probiere ich mal aus und da sind wir dann auch schon

00:30:16: am Ende angekommen und Wiese auch schon in der Folge davor gemacht hat gebe ich dir jetzt

00:30:21: ein bisschen Zeit um dir Notiz zu machen da wird dann gleich wieder ein Lied eingespielt und du kannst dir ein bisschen was aufschreiben

00:30:28: und ich stelle dir dann gleich eine Frage also an der Stelle

00:30:32: bedanke ich mich noch mal fürs Zuhören schön dass du eingeschaltet hast und ich hoffe du bist auch bei der nächsten Folge wieder mit dabei.

00:30:41: Wenn dir die Folge gefallen hat und auch die davor und die davor oder auch die nächsten die da kommen werden dann freue ich mich natürlich auch über Rezensionen bei iTunes und auch über dein Abonnement bei iTunes und Spotify du findest.

00:30:55: Kannst aber auch auf dieser.

00:30:59: Und auf podigee und ansonsten kannst du mit diskutieren mir deine Nachrichten schreiben auf meinen sozialen Kanälen Facebook und Instagram wo Monreaux ist da mein Name.

00:31:10: Und ich werde dir alles noch meine Shownotes packen damit du auch ganz leicht

00:31:14: zu mir findest und dann freue ich mich auf deine Nachrichten und deine Gedanken zu diesem Thema und ja an dieser Stelle verabscheue ich mich noch mal danke fürs zuhören und bis zur nächsten Folge ciao ciao.

00:31:29: Und jetzt kommen wir schon zu der Frage die du jetzt gleich für dich in Ruhe beantworten kannst also.

00:31:36: Was nimmst du denn jetzt aus der Folge für dich mit was möchtest du als nächstes

00:31:42: gleich umsetzen was könntest du heute noch umsetzen um an deinem Körper sozusagen zu arbeiten um den fit zu machen für den nächsten Auftritt

00:31:51: denn was du heute kannst besorgen das verschiebe nicht auf morgen wir haben immer ein Zeitfenster von 72 Stunden.

00:32:00: In denen wir wissen umsetzen sollten damit wir das auch wirklich machen ansonsten geht's nämlich im Alltag wieder ganz schnell verloren deswegen.

00:32:08: Setz dich ruhig mal jetzt hin mach dir mal Gedanken.

00:32:10: Was du jetzt gleich heute Abend noch umsetzen könntest damit du gewappnet bist körperlich auch ja dass du dich vielleicht doch heute noch mal,

00:32:19: um dich selber mal kümmerst dass du dir eine halbe bis Stunde mal Zeit nimmst nur für dich alleine.

00:32:24: Und da was für dich tust und ja für den nächsten Auftritt und auch für alle anderen gewappnet bist.

00:32:31: Also du ich gebe dir jetzt ein bisschen Zeit wieder mit Musik und wünsche dir ganz viele schöne Gedanken dabei und viel viel Spaß bei der Umsetzung.

00:32:41: Music.